„Kaffeeklatsch in der AWO“ in Traben-Trarbach

"Kaffeeklatsch in der AWO" in Traben-TrarbachMit Patrice Langer war ich zuvor am Nachmittag zum „Kaffeeklatsch in der AWO“ in Traben-Trarbach. Wir hatten beide Gelegenheit, uns vorzustellen. Danach ergab sich eine ernsthafte Diskussion über die Situation der medizinischen Versorgung, die durch Weggang und Ruhestand von Ärzten verschärft ist. Sinnvoll wäre die Schaffung eines ärztlichen Versorgungszentrums. Im Rahmen des Modellprojekts „Gesundheit und Pflege – Bedarfsregion Mittelmosel“ wird die Lösung dieses Problems eines der wichtigsten Themen des neuen Bürgermeisters sein! Danke für die vielen kritischen Anmerkungen!